BLOG

Ein starker Rücken kann entzücken

Wer sich regelmäßig ernsthaft mit dem Thema Sport und Bewegung auseinander setzt weiß, wie wichtig es ist den gesamten Körper gleichmäßig zu trainieren. Damit das auch gelingt, gilt es bei der Übungsauswahl ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Drück- und Zug-, sowie Ober- und Unterkörper zu schaffen. Dabei ist es egal, ob es um Leistungssteigerung, Gesundheit oder das optische Erscheinungsbild geht.

 

So sollten für horizontale Drückübungen (Bankdrücken) auch horizontale Zugübungen (vorgebeugtes Rudern mit der Langhantel) trainiert werden. Für vertikale Drückübungen (z.B. Überkopfdrücken), sollten im Umkehrschluss auch genügend vertikale Zugübungen trainiert werden, zum Beispiel in From von Klimmzügen.

mehr lesen 0 Kommentare

Büro-Volution

Wie dein Bürojob deine Lebenserwartung verkürzt und was du aktiv dagegen tun kannst.

Withings, part of Nokia

Anders als noch vor ein paar hundert Jahren, sind wir Menschen heutzutage aus rein wirtschaftlicher Sicht nicht mehr auf Bewegung und sportliche Betätigung angewiesen. Wo noch vor wenigen Jahrzehnten die körperliche Fitness über Leben und Tod entschied, sind Fähigkeiten wie Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit heutzutage eher optional geworden. Früher waren wir in Bewegung und haben unseren Körper regelmäßig benutzt

um unser Überleben zusichern. Dies ist jedoch in unserer heutigen Gesellschaft nicht mehr notwenig.

mehr lesen 4 Kommentare